Kunstflug Ausbildung

Die Kunstflug-Ausbildung

Ungewöhnliche Fluglagen freiwillig einleiten.
Um mit einer Kunstflugausbildung beginnen zu können sollten Sie einige Voraussetzungen mitbringen: Jeweils gültige PPL-A Lizenz .
Mindestens 40 Flugstunden als verantwortlicher Pilot. Stabilen Kreislauf, einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn und ein gutes Orientierungsverhalten.

Alles vorhanden? Dann kann es ja losgehen

Die Kunstflugausbildung umfaßt eine theoretische und praktische Schulung auf dem kunstflugtauglichen Schulflugzeug Robin 2160 I.

Die praktische Ausbildung beinhaltet folgende Flugübungen:

Überschlag, Turn, gesteuerte Rolle, hochgezogene Rollenkehre, Aufschwung, Rückenflug und Trudeln (Gesamtdauer ca. 5 Flugstunden).

Voraussetzungen PPL-A und 40 Stunden als verantwortlicher Luftfahrzeugführer nach Lizenzerhalt
Mindestausbildung 5 Flugstunden
Prüfunginterne Prüfung durch die Ausbildungsleitung

Die Ausbildungskosten

Je nach Ihrer eigenen Initiative und Ihren Lernerfolgen bewegen sich die Ausbildungskosten ab 2.300 €. Wir erstellen Ihnen in einem Beratungsgespräch gern ein individuelles Angebot für Ihre Ausbildung.

Wenn Sie noch nie mit einer Robin 2160 I geflogen sind, kommt noch ca. eine Stunde vertraut machen mit diesem Muster hinzu (ca. 340 €).

Der Ausbildungsbeginn ist an keine festen Lehrgangszeiten gebunden. Die Ausbildung können Sie jederzeit beginnen und wird nach Ihren Terminvorstellungen abgestimmt.

Der erste Schritt zur Kunstflug Berechtigung

Unverbindlichen Beratungstermin anfordern !
Hier werden dann auch die Ausbildungsvarianten und die Ausbildungskosten detalliert besprochen und nach Ihren Wünschen angepaßt.
Tel. 033731 / 170 62 (Bürozeiten Mo.-So. 9 - 18 Uhr ) oder hier online Rückruf anfordern